Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen.

Inhalte mit Jahr 2018 .

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hält trotz der herausfordernden Marktbedingungen ihre Gesamtverzinsung konstant. Für 2019 deklariert das Unternehmen genau wie im Jahr davor 3,0 %.

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat den diesjährigen Econ Award (Silber) in der Kategorie Film und Video gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung am 25. Oktober 2018 in Berlin. Die Jury prämierte die Filme, die im Rahmen des Projekts „Brief an mein jüngeres Ich“ entstanden sind. Von den vielen Einreichungen wurden 103 in den von Econ und Handelsblatt ausgelobten Wettbewerb aufgenommen.

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat die Kalkulation ihrer Risikolebensversicherung Ende Mai 2018 angepasst. Mit den Neuerungen stuft der Versicherer Risiken bei Neuabschlüssen individueller ein als bisher. „Wir haben weitere Personenmerkmale eingeführt. Dadurch zahlen Kunden mit geringerem Risiko weniger“, freut sich Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing der Stuttgarter. Besonders Personen, die lange Nichtraucher sind, profitieren von der neuen Kalkulation. Das gleiche gilt für Eltern von kindergeldberechtigten Kindern.

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat den „Stuttgarter bAV-Preis“ für herausragende Hochschularbeiten zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) zum siebten Mal verliehen. Den Preis teilen sich zwei Gewinner: Daniel Röber und Anton Wittmann.

Der Stuttgarter Versicherung AG ist es im Geschäftsjahr 2017 trotz der schwierigen Marktbedingungen gelungen, ihr Wachstum fortzusetzen. Das Unternehmen der Stuttgarter Versicherungsgruppe weist nach den vorläufigen Kennzahlen für den Schaden- und Unfallbereich Beitragseinnahmen von insgesamt 116,6 Mio. Euro aus. Das entspricht einem Plus von 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit übertrifft Die Stuttgarter den letztjährigen Rekordwert von 112,1 Mio. Euro.

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. unterstützt ihre Vertriebspartner mit einem neuen online Beratungs-Tool. Mit dem „Anlegerprofil“ können Vermittler schnell und einfach prüfen, ob die Produkte der Stuttgarter für ihre Kunden „geeignet oder angemessen“ sind. Diese Prüfung ist seit dem Inkrafttreten der neuen Vertriebsrichtlinie „Insurance Distribution Directive“ (IDD) am 23. Februar 2018 bei allen Versicherungsanlageprodukten verpflichtend. Dazu zählen zum Beispiel private Altersvorsorgeprodukte ohne staatliche Förderung.

Trotz der herausfordernden Marktbedingungen weist die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. in zwei zentralen Kennzahlen das beste Ergebnis ihrer Geschichte aus: in den gesamten Beitragseinnahmen und in den Beitragseinnahmen nach laufendem Beitrag.