Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Ebenso finden Sie hier die Grundsätze zu unseren Verhaltensregeln / Code of Conduct, die Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung und Dienstleisterliste als Anlage zur Schweigepflichtentbindungserklärung,

Datenschutzunterrichtung für stuttgarter.de

Datenschutzunterrichtung

Mit dieser Datenschutzunterrichtung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beim Besuch unserer Internetseite und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Für Datenverarbeitungen außerhalb des Besuchs der Internetseite beachten Sie bitte unsere speziellen Datenschutzhinweise, wie etwa für Versicherungskunden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung 

Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120
70197 Stuttgart
Telefon +49 (0) 711 665-0
E-Mail-Adresse info@stuttgarter.de 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per   E-Mail unter: datenschutz@stuttgarter.de

Grundsätze
Der Schutz der Privatsphäre und die Wahrung der Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und Partner sind für uns wesentliche Grundsätze. Daher ist das Einhalten gesetzlicher Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Das gilt auch für den Umgang mit Daten aus Ihrem Internetbesuch: Ihre Angaben werden entsprechend den datenschutzrechtlichen Rechtsvorschriften, wie z.B. der EU-Datenschutz-Grundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz, vertraulich behandelt. Wichtig ist uns ebenfalls, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden: Wir legen offen, wo wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wollen; Sie entscheiden, welche Daten und zu welchem Zweck wir diese verarbeiten oder nutzen dürfen.

Bitte beachten Sie: Unsere Internetseiten enthalten Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Für diese Seiten gilt unsere Datenschutzunterrichtung nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz durch die Anbieter der verlinkten Internetseiten. Wenn Sie eine andere Internetseite besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien zum Datenschutz.

Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen Daten
Soweit Sie die Möglichkeit zur Angabe persönlicher Daten nutzen, erfolgt die Preisgabe dieser Daten auf freiwilliger Basis mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis. Das betrifft z.B. Angaben zu Ihrer Person, Anschrift und Ihren Kommunikationsdaten. Wir benutzen Ihre Daten für unsere Korrespondenz mit Ihnen zur Erledigung des Geschäftsvorfalls, Beantwortung Ihrer Anfrage, Übersendung der erbetenen Unterlagen oder für die bei dem einzelnen Formular ggf. genannten anderen Zwecke.

Zugriffe auf Internetangebote werden zumindest unter technischen Sicherheitsaspekten protokolliert. Beim Aufruf der Internetseite durch einen Browser werden folgende Daten protokolliert: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referer URL (die zuvor besuchte Seite), aufgerufene URL, abgerufene Dateien, Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und eventuell unseren Auftritt zu verbessern, können damit statistische Auswertungen in anonymisierter Form erfolgen.  

Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.  
Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten erhalten. In der Regel ist die Rechtsgrundlage entweder die Erfüllung eines Vertrages, die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO) oder die Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO) oder die Einwilligung des Nutzers bzw. der betroffenen Person (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO).   

Datenempfänger
Bei uns erhalten nur die Personen und Stellen die betroffenen Daten, die für den jeweiligen Vorgang zuständig sind; diesbezüglich gibt es eine klare Geschäftsverteilung und Berechtigungskonzepte. Die Daten können zu den oben genannten Zwecken auch an Konzerngesellschaften und andere Dienstleister übermittelt werden. Diese Einbindung ist z.B. im Rahmen der zentralen Verwaltung und Wartung von IT-Systemen erforderlich. Wir verpflichten die Datenempfänger vertraglich auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz und die Datensicherheit.
Darüber hinaus können personenbezogene Daten an weitere Empfänger übermittelt werden, soweit dies zur Erfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist (z.B. an Aufsichtsbehörden).

Verwendung von Cookies

Immowelt

Für die Darstellung unserer Immobilienangebote nutzen wir einen integrierten HTML-Webdienst der Firma Immowelt AG. Informationen zu den durch diesen Dienst eingesetzten Cookies finden Sie unter https://www.immowelt.de/immoweltag/datenschutz#cookies

Tracking

Auf unserer Webseite benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. . (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Webseite nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Ihrer Einwilligung ein. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie

  • die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unser Webseite vollumfänglich werden nutzen können;
  • das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder
  • den Consent Manager erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

Einsatz von YouTube-Videos
Auf unserer Internetseite können bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet sein. Youtube ist ein Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Bei allen YouTube-Videos auf unserer Internetseite ist dabei der sog. "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Diesen erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert, solange noch kein Video über den YouTube-Videoplayer angeklickt und abgespielt wird. Beim Aufruf der Internetseite und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind. Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten YouTube-Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. Weitere Informationen zur Einbindung der Youtube-Videos finden Sie bei den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Vorkehrungen zu Datenschutz und Datensicherheit
Zur sicheren Kommunikation im Internet setzen wir für Nachrichten, die Sie über unsere Internetseite an uns richten, eine SSL-Verschlüsselung ein. Das muss bei einer freien E-Mail über Ihren Internetprovider nicht der Fall sein: Prüfen Sie daher bitte vorher die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht an uns.
Unsere Datenverarbeitungsanlagen sind durch ein Firewallsystem zum Internet geschützt. Zur Bedienung der internen Anwendungen und Verfahren müssen sich unsere Mitarbeiter/innen über individuelle Authentisierungen anmelden. Die Zugriffsberechtigungen sind ferner auf die unmittelbaren Belange der einzelnen Funktionsbereiche eingeschränkt.
Unsere Mitarbeiter/innen sind sämtlich auf das Datengeheimnis verpflichtet; besondere Stellen, wie etwa Administratoren, auf zusätzliche Verschwiegenheitspflichten wie z.B. das Fernmeldegeheimnis.

Für bestimmte Benutzergruppen, wie z.B. unsere Geschäftspartner, ist der Zugang zu besonderen Bereichen über eigene Login-Verfahren geregelt. Eine Registrierung über unsere Internetseite ist nicht möglich.

 

Speicherdauer
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach in der Regel bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Betroffenenrechte
Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Königstr. 10a
70173 Stuttgart

Aktualisierung

Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Unsere Internetseite, damit verbundene neue Dienstleistungen, technische Verfahren oder Datenschutzmaßnahmen werden sich weiterentwickeln. Dem wollen wir umgehend und zügig nachkommen. Wir behalten uns daher das Recht vor, wenn immer nötig, unsere Erklärung an dieser Stelle den Änderungen anzupassen. Die vorliegende Version hat den aktuellen Stand von Mai 2020.

Datenschutzhinweise

Verhaltensregeln / Code of Conduct

Code of Conduct
Informationen zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft.

Was ist der Code of Conduct?
Für die Datenverarbeitung in der deutschen Versicherungswirtschaft gibt es einen Datenschutzkodex des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die beigetretenen Versicherer verpflichten sich mit dem Kodex, umfassende Regelungen zum Datenschutz- und zur Datensicherheit einzuhalten, um damit die Daten der Kunden zu schützen.
Die Selbstverpflichtung konkretisiert die allgemeinen Regeln des Datenschutzrechts für die Versicherungsbranche. Sie ist an die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und beschreibt, unter welchen Bedingungen Versicherer nach dem neuen Datenschutzrecht personenbezogene Daten von Kunden und Geschädigten verarbeiten dürfen. „Mit dem Datenschutzkodex wollen wir sicherstellen, dass die Belange der Kunden gewahrt werden und die Prozessabläufe der Unternehmen mit dem Datenschutzrecht vereinbar sind“, betont Dr. Jörg von Fürstenwerth, Vorsitzender der Geschäftsführung des GDV.
Datenschutzaufsichtsbehörden und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) waren in die Ausarbeitung der Selbstverpflichtung beratend eingebunden. Die unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder haben bestätigt: „Unternehmen, die die Verhaltensregeln anwenden, stellen sicher, dass die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung für die Versicherungswirtschaft branchenspezifisch konkretisiert werden.“

Warum sind die Versicherungsunternehmen der Stuttgarter Versicherungsgruppe dem Code of Conduct beigetreten?
Die Wahrung der informationellen Selbstbestimmung und der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden sowie die Sicherheit der Datenverarbeitung waren für uns schon immer ein Kernanliegen. Da die Verhaltensregeln ebenfalls für den sicheren und sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten sorgen, war es für uns selbstverständlich, den Verhaltensregeln mit Wirkung zum 01.01.2014 beizutreten.
 
Download der Verhaltensregeln

Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung

  • Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und Schweigepflichtentbindungserklärung der Stuttgarter Lebensversicherung a.G.: Download
     
  • Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und Schweigepflichtentbindungserklärung der Stuttgarter Versicherung AG:
  • Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und Schweigepflichtentbindungserklärung der PLUS Lebensversicherungs AG: Download

 

Dienstleisterliste

Dienstleisterliste als Anlage zur Schweigepflichtentbindungserklärung

  • Übersicht der wichtigsten von der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. beauftragten Dienstleister sowie Kategorien von Dienstleistern
     
  • Übersicht der wichtigsten von der Stuttgarter Versicherung AG beauftragten Dienstleister sowie Kategorien von Dienstleistern
     
  • Übersicht der wichtigsten von der PLUS Lebensversicherungs AG beauftragten Dienstleister sowie Kategorien von Dienstleistern