Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen.

Bildmaterial zu unseren Vorständen finden Sie hier.

Inhalte mit Jahr 2022 .

Stuttgart, 23. Mai 2022 – Arbeitgeber müssen im Kampf um neue Fachkräfte ein attraktives Gesamtpaket bieten. Die betriebliche Altersversorgung (bAV) gilt hier inzwischen als notwendiger Benefit: Bereits 83 % der befragten bAV-Verantwortlichen in den Betrieben bestätigten, dass ihre Unternehmen eine bAV mit Arbeitgeberbeteiligung zur Mitarbeiterbindung einsetzen. Das geht aus der Studie „bAV im Mittelstand 2021“ der F.A.Z. Business Media hervor.

Stuttgart, 2. Mai 2022 – Die Stuttgarter hat zum ersten Mal einen Preis für eine hervorragende Hochschularbeit zur Nachhaltigkeit in der betrieblichen Altersvorsorge vergeben. Die Auszeichnung wurde auf dem Alumnitreffen der Betriebswirte bAV (FH) am 28. April 2022 verliehen.

Stuttgart, 28. April 2022 – Die Stuttgarter hat den mit 1.000 Euro dotierten Preis für hervorragende Hochschularbeiten in der betrieblichen Altersversorgung nunmehr zum 11. Mal auf dem Alumnitreffen der Betriebswirte bAV (FH) am 28. April 2022 in Koblenz verliehen. Diesjähriger Preisträger der begehrten Auszeichnung ist Daniel Schürmann, bAV-Betriebswirt (FH), Hochschule Koblenz. Mit seiner Abschlussarbeit „Die betriebliche Altersversorgung und der Generationenwechsel in familiengeführten Kapitalgesellschaften“ hat Daniel Schürmann das hochaktuelle Thema des Generationenwechsels aus der Sicht der Nachfolgegeneration aufgearbeitet.

Stuttgart, 24. März 2022 – Die Inflationsrate steigt seit Mitte 2021. Daher muss das Wissen zum Thema Inflation Pflicht-Know-how für alle Berater sein. „Viele Vermittler und Kunden sind nicht mehr im Detail mit den Auswirkungen von Inflation vertraut. Denn das Risiko konnten wir fast 30 Jahre lang einfach ausblenden“, sagt Dr. Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH. Im Februar 2022 lag die Inflationsrate bei rund 5 %. Einfluss haben vor allem coronabedingte Effekte, Lieferengpässe, steigende Energiepreise sowie die Ukraine-Krise, deren wirtschaftliche Folgen aktuell nur schwer absehbar sind.

Stuttgart, 17. Februar 2022 – Die Stuttgarter setzt bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV) auf ein neues Produkt: die DirektRente comfort+. Damit erweitert das Unternehmen das bAV-Angebot um ein weiteres Anlagekonzept neben performance+, index-safe und classic. Die neue bAV richtet sich insbesondere an Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die ohne viel Aufwand die Renditechancen der Kapitalmärkte nutzen möchten. Denn ein Teil der Sparbeträge fließt in ein von der Stuttgarter gemanagtes Portfolio.

Stuttgart, 14. Februar 2022 – Die Stuttgarter wächst trotz schwieriger wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie weiter. So konnte die Gruppe die gesamten gebuchten Brutto-Beitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2021 um 4,4 % auf 810 Mio. Euro steigern. Damit hat die Stuttgarter Versicherungsgruppe zum ersten Mal in ihrer Unternehmensgeschichte die Marke von 800 Mio. Euro überschritten. Die gesamten Beitragseinnahmen der Stuttgarter Lebensversicherung a. G. sind auf 646,8 Mio. Euro gestiegen (2020: 615,1 Mio. Euro). Damit liegt das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr bei 5,2 % (Markt: ca. -1,7 %). Die Beitragssumme des Neugeschäfts beträgt 1,95 Mrd. Euro (2020: 1,55 Mrd. Euro). Dies bedeutet ein Plus von 25,3 % (Branche: 4,8 %). Ebenfalls gelang es der Stuttgarter weiter im Schaden- und Unfallbereich zu wachsen. Entsprechend weist die für die Schaden- und Unfallsparte verantwortliche Stuttgarter Versicherung AG im abgelaufenen Geschäftsjahr gesamte Beitragseinnahmen von 129,9 Mio. Euro aus (2020: 125,3 Mio. Euro). Das ist ein Plus von 3,6 %.