Bild

Finanzstark und leistungsfähig.

Die Kennziffern eines Versicherers sind ein wichtiger Indikator für seine Leistungskraft und Zukunftssicherheit. Die Stuttgarter weist stetig hervorragende Zahlen auf. Ein klarer Beleg, dass die Vorsorge unserer Kunden bei uns bestens aufgehoben ist. Unabhängige Ratingagenturen bestätigen das Jahr für Jahr.

Geschäftsbericht

Überdurchschnittliches Wachstum.

Immer mehr Menschen vertrauen der Stuttgarter ihre Vorsorge an. Aktuell betreuen wir rund 500.000 Verträge mit einem Gesamtvolumen von rund 23 Milliarden Euro Versicherungssumme. Diese Entwicklung belegen unsere überzeugenden und kundenfreundlichen Leistungen.

Verlässlichkeit auf lange Sicht.

Unsere wirtschaftliche Situation ist grundsolide. Wir setzen nicht auf kurzfristige Trends, sondern auf verlässliche Leistungen für die Zukunft. Das macht sich bezahlt. Unabhängige Ratingagenturen bescheinigen uns eine hervorragende Finanzstärke und Solidität.

Nachhaltig erfolgreiche Anlagestrategie.

Langfristige Sicherheit in der Kapitalanlage steht für uns an oberster Stelle. Daher investieren wir vor allem in festverzinsliche Wertpapiere. Mit unserer hervorragenden Finanzkraft nutzen wir aber auch die Chancen der Aktienmärkte. Unsere hohen Bewertungsreserven entstehen durch gewinnbringendes Wirtschaften, wodurch der Wert unserer Kapitalanlagen steigt. Das bedeutet mehr Sicherheit und Freiraum für lukrative Investitionen. Und nicht zuletzt mehr Rendite für unsere Kunden. Unsere Gesamtreserven betrugen Ende 2016 13,5 Prozent.

Ausgezeichnete Kennzahlen im Marktvergleich.

Der direkte Vergleich zeigt: Die Stuttgarter steht im Markt hervorragend da. Und davon profitieren unsere Kunden.

Bild

Nettoverzinsung der Kapitalanlagen:

Nettoergebnis aus Kapitalanlagen in % des mittleren Jahresendbestandes an Kapitalanlagen.

Bild

Eigenmittelquote:

Diese Quote gibt einen Anhaltspunkt dafür, in welchem Maß ein Versicherer die eingegangenen Risiken durch Eigenmittel absichern kann. Sie sollte wenigstens 100 % betragen.

Bild

Eigenkapitalquote:

Die Eigenkapitalquote ist ein Maßstab dafür, inwieweit die hauptsächliche Verpflichtung gegenüber dem Versicherungsnehmer, nämlich die Deckungsrückstellung, allein durch Eigenkapital abgesichert ist.

Bild

Erreichte Ablaufrendite:

Tatsächlich erreichte Rendite eines Mustervertrages (20/30 Jahre Laufzeit, 1.200 Euro Jahresbeitrag) mit Ablauf zum 31.10.2016. Die Rendite ist der Zins, mit dem sich Ihre eingezahlten Beiträge durchschnittlich verzinst haben, so dass die Kapitalleistung zum Ablauf erreicht wird.

Quellen: SLV, GDV-Kennzahlenmappe 2017, Assekurata Überschuss-Studie 2017

Berichte über die Solvabilität und Finanzlage (SFCR) 2016:

Unseren aktuellen Geschäftsbericht finden Sie hier:

Archiv Geschäftsbericht

Hier finden Sie unsere vergangenen Geschäftsberichte zum Download:

Unsere Auszeichnungen