Bild

Pressemitteilung

11. Februar 2015

Neue Erwerbsunfähigkeitsversicherung erweitert Stuttgarter Lösungen zur Arbeitskraftsicherung

  • Neue Komfort-Erwerbsunfähigkeitsversicherung ergänzt Basisschutz
  • Preis und Leistung der Berufsunfähigkeits-Tarife weiter optimiert
  • Neu: Innovative Services für Vermittler – Online-Beratungstool und mehr

Stuttgart, 11. Februar 2015 – Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat ihr Produktportfolio zur Arbeitskraftsicherung (AKS) erweitert und überarbeitet. Neu im Angebot ist ab sofort die Komfort-Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU-PLUS), die den bereits vorhandenen EU-Basisschutz ergänzt: Interessant für all diejenigen, für die eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) aus preislichen oder aus gesundheitlichen Gründen nicht infrage kommt. Zusätzlich hat Die Stuttgarter die Preispositionierung ihrer BU-Tarife BU-PLUS und BU-PLUS life optimiert. Damit können Kunden jetzt aus insgesamt vier verlässlichen Lösungen zum Schutz des Einkommens bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit wählen. „Mit unserem neuen, erweiterten Angebot findet bei der Stuttgarter jeder, unabhängig von Beruf oder finanziellen Möglichkeiten, eine passende Vorsorgelösung zur Sicherung seiner Arbeitskraft“, erläutert Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing.

Neu: Die Stuttgarter Komfort-EU
Bereits seit über 15 Jahren bietet Die Stuttgarter eine preislich sehr günstige Erwerbsunfähigkeitsversicherung als Basisschutz an. Die neue EU-PLUS geht als Komfort-Tarif einen Schritt weiter und schließt die Lücke zur BU-PLUS: Hervorragende Bedingungsqualität (FFFRating von Franke & Bornberg), flexible Produktgestaltung sowie der optional wählbare Pflegesofortschutz machen die neue EU zu einem echten Komfort-Produkt. Damit erhalten Kunden eine umfassende Absicherung im Fall einer Erwerbsunfähigkeit. Voller Versicherungsschutz gilt bereits für den Fall, dass der Versicherte nicht länger als drei Stunden täglich arbeiten kann. Mit ihren Leistungsmerkmalen orientiert sich die neue EU-PLUS der Stuttgarter an der hohen Qualität ihrer Berufsunfähigkeits-Tarife. Zum Beispiel leistet Die Stuttgarter ab dem Eintritt der Erwerbsunfähigkeit – auch rückwirkend. Dabei gilt ein 6-monatiger Prognosezeitraum. Es besteht keine Meldefrist und der Versicherungsschutz gilt weltweit. Die Stuttgarter bietet eine
ereignisabhängige und -unabhängige Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung. Bei finanziellen Engpässen können Kunden Überbrückungsmöglichkeiten nutzen.

Weiter verbessert: Die Stuttgarter BU-Lösungen
Die Produktentwickler der Stuttgarter haben beide Berufsunfähigkeits-Tarife, die BU-PLUS und BU PLUS life, hinsichtlich ihrer Preisstruktur und Bedingungen umfassend überarbeitet. Die BU Produkte
zeichnen sich jetzt im Branchenvergleich durch ein optimiertes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und passen noch besser zu den Bedürfnissen der Kunden. Die überarbeiteten Tarife enthalten zum Beispiel eine Infektionsklausel für alle Berufe, verbesserte Nachversicherungsoptionen ohne erneute Gesundheitsprüfung und die Möglichkeit der Beitragsfreistellung ohne Stornoabschlag. Diverse unterstützende Serviceleistungen im BU-Leistungsfall sind jetzt ebenfalls konkret in den Bedingungen aufgeführt.

Mehr Service: Online-Beratungstool und mehr
Zeitgleich zu den Produktneuerungen bietet Die Stuttgarter ihren Geschäftspartnern drei innovative Services im AKS-Bereich an. Sie vereinfachen und beschleunigen den Antragsprozess erheblich:
1. Mit einem neuen Online-Beratungstool können Vermittler für ihre Kunden schnell und einfach den individuell passenden Schutz ermitteln und ein ansprechendes Angebotspaket erstellen – Beratungsdokumentation inklusive. Das Tool stellt eine potenzielle Absicherungslücke anschaulich dar und zeigt auf, mit welcher der vier Stuttgarter Lösungen sich die Lücke individuell am besten
schließen lässt.
2. Die zweite Neuerung stellt eine Erweiterung der Funktionalität des Stuttgarter BeratungsNavigators dar. Die Beratungssoftware ermöglicht es jetzt, die Gesundheitsfragen elektronisch zu beantworten. Auf eventuell erforderliche zusätzliche Fragebögen wird automatisch hingewiesen.
3. Als dritte Service-Neuerung bietet Die Stuttgarter in Zusammenarbeit mit der versdiagnose GmbH eine Online-Risikoprüfung an. Über die Plattform von versdiagnose lässt sich die Risikoprüfung
parallel für mehrere Anbieter durchführen. Der Vermittler und sein Kunde erhalten sofort ein verbindliches Ergebnis.

 

Pressemitteilung als PDF

Download

Über Die Stuttgarter:

Über Die Stuttgarter: Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Muttergesellschaft der Stuttgarter Versicherungsgruppe ist mit über 110 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen ihrer Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt der Stuttgarter liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Relevante Kennzahlen bestätigen seit vielen Jahren die Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke des Unternehmens.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Annibale Picicci

Annibale Picicci

Pressereferent

Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120
70135 Stuttgart

0711 / 665 – 14 71    
0711 / 665 – 15 15