Bild

Pressemitteilung

17. November 2015

Neu und einzigartig im Markt: die ETF-Anlagestrategie der Stuttgarter

  • Die Stuttgarter erweitert Fondsangebot für 3-Topf-Hybrid performance-safe um ETF-Anlagestrategie
  • Aktuell einzige Anlagestrategie im Markt mit ETF-Wertsicherungsfonds
  • Neues gemanagtes ETF-Portfolio in Zusammenarbeit mit C-QUADRAT

Stuttgart, 17. November 2015 – Kunden des performance-safe 3-Topf-Hybrids der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. können ab sofort eine neue Anlagestrategie wählen. Der neue Anlagetyp ETF ermöglicht die kostengünstige und chancenreiche Anlage in Indexfonds (ETFs). Die Stuttgarter bietet in der neuen Anlagestrategie den ETF-Wertsicherungsfonds „DWS Garant 80 ETF Portfolio“ an. Das ist aktuell einzigartig im deutschen Versicherungsmarkt. Kein anderer Versicherer bietet derzeit einen ETF-Wertsicherungsfonds an. „Bisher konnten unsere performance-safe-Kunden aus vier verschiedenen fertig konfigurierten Anlagetypen auswählen. Mit dem neuen Anlagetyp erweitern wir dieses Angebot für kostenbewusste und chancenorientierte Anleger“, erklärt Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing der Stuttgarter.

So funktioniert der neue Anlagetyp ETF
Im Hybridprodukt performance-safe werden die Vorsorgebeiträge der Kunden in drei Töpfen angelegt: in den Deckungsstock, in den Wertsicherungsfonds und in die freien Fonds. Die Aufteilung des Vertragsguthabens wird monatlich überprüft. Abhängig von den Kapitalmärkten schichtet Die Stuttgarter das Guthaben zwischen den Töpfen um. Damit nutzen die Kunden hohe Renditechancen, ohne die Sicherheit zu gefährden. Bei den vier Anlagetypen „Balance“, „Chance“, „Grün“ und „ETF“ sind der Wertsicherungsfonds und die freien Fonds entsprechend des Typs bereits vorbelegt. Im neuen Anlagetyp ETF ist neben dem starken Deckungsstock der Stuttgarter der neue ETF-Wertsicherungsfonds „DWS Garant 80 ETF Portfolio“ festgelegt. Im dritten Topf der freien Fonds wird das neue gemanagte Portfolio “C-QUADRAT Stuttgarter ETFStars aktiv” eingesetzt.

Was sind ETFs?
Der Name ETF steht für “Exchange Traded Funds”. Das sind Indexfonds, die Kapitalmarkt-Indizes nahezu identisch nachbilden. ETFs werden nicht aktiv gemanagt und verursachen deshalb nur geringe Verwaltungskosten. Sie gelten als attraktive und kostengünstige Alternative zu aktiv gemanagten Fonds.

Pressemitteilung als PDF

Download

Über Die Stuttgarter:

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Muttergesellschaft der Stuttgarter Versicherungsgruppe ist mit über 100 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen ihrer Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt der Stuttgarter liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Relevante Kennzahlen bestätigen seit vielen Jahren die Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke des Unternehmens.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Annibale Picicci

Annibale Picicci

Pressereferent

Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120
70135 Stuttgart

0711 / 665 – 14 71    
0711 / 665 – 15 15