Pressemitteilung

Gesamtverzinsung für 2017:
Die Stuttgarter reagiert auf verschärfte Situation an den Kapitalmärkten

• Die Stuttgarter deklariert für 2017 eine Gesamtverzinsung von 3,0 Prozent
• Anpassung aufgrund weiter gesunkener Kapitalmarktzinsen

 

Stuttgart, 21. November 2016 – Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. bietet ihren Kunden für 2017 eine Gesamtverzinsung von 3,0 Prozent (2016: 3,51 Prozent). Die in der Gesamtverzinsung enthaltene laufende Verzinsung beträgt 2,3 Prozent (2016: 2,8 Prozent). Hinzu kommen die Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven und die Schlussüberschuss-Anteile. Diese werden nach dem Assekurata-Modellfall mit einer Laufzeit von 25 Jahren errechnet. Am Kapitalmarkt lassen sich zurzeit mit Produkten vergleichbarer Sicherheit nur erheblich geringere Zinserträge erzielen. Beispielsweise bietet eine 10-jährige Bundesanleihe aktuell eine Rendite von nur etwa 0,3 Prozent (Quelle: bundesbank.de, 16.11.2016).

 

Ralf Berndt, Vorstand Vertrieb und Marketing der Stuttgarter, kommentiert die Entscheidung: „Die Situation an den Kapitalmärkten hat sich mit noch niedrigeren Zinsen verschärft. Und es ist zu erwarten, dass die Niedrigzinsphase mit Blick auf die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) weiterhin anhalten wird“. Berndt betont gleichzeitig: „Das Prinzip der privaten Lebens- und Rentenversicherung mit der Verteilung der Kosten, dem Ausgleich in der Gemeinschaft und über die Zeit, ist und bleibt einzigartig. Ihre garantierten und lebenslangen Rentenzahlungen machen private Lebens- und Rentenversicherungen nach wie vor zu einem wichtigen Baustein einer verlässlichen Altersvorsorge. Hierbei treten alternative Garantiemodelle wie Index-Produkte zukünftig in den Vordergrund. Mit dem Erfolg unseres im Januar dieses Jahres eingeführten index-safe sehen wir diese Annahme bestätigt.“

 

 

Über die Stuttgarter:
Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Muttergesellschaft der Stuttgarter Versicherungsgruppe ist mit über 100 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen ihrer Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt der Stuttgarter liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Relevante Kennzahlen bestätigen seit vielen Jahren die Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke des Unternehmens.

 

Annibale Picicci
Pressereferent
Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120
70135 Stuttgart

 

Telefon: 0711 / 665 – 14 71    
Telefax: 0711 / 665 – 15 15
E-Mail: presse@stuttgarter.de

 

Zurück zum PressebereichPresse

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Mehr